Rückblick: Semesterabschlusskneipe des SS 2019 als Kreuzkneipe mit e.s.v. MB! Sudetia

Am 20.07.2019 um 20:15 Uhr fand die Abschlusskneipe des Sommersemesters 2019 als Kreuzkneipe mit der MB! Sudetia auf deren Haus statt.

Der Sprecher der Sudeten begann mit seiner Rede, indem er die Mondlandung vor genau 50 Jahren mit dem aktuellen Bestreben der Weltraum-Expansion auf den Mars verglich. Er ging insbesondere auf die kulturellen und politischen Herausforderungen der Gegenwart ein – welche heute noch ungelöst, in der Zukunft an Bedeutung nur gewinnen können.

Im Anschluss hielt unser Sprecher eine Rede über das Attentat von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, um uns den Stolz auf alte Helden näher zu bringen. Er kritisierte die Verweichlichung der heutigen Regierung und Gesellschaft im Hinsicht auf die Ehrung solcher Helden – zugunsten von mehr Diversität und Toleranz.

Der restliche Verlauf der Kneipe verlief feuchtfröhlich und heiter. Bierorgel übernahmen unser Bdbr. Scherer, Köhler sowie der Sprecher der Sudeten im inoffiziellen Teil der Kneipe. Insgesamt war die Veranstaltung gut besucht, gut geplant und durchgeführt – inklusive Imbiss – und eine große Freude für alle Beteiligten. Eine Kreuzkneipe mit der MB! Sudetia zu schlagen macht deutlich, welch gutes Verhältnis und Vertrauen zwischen unseren Bünden aufgebaut wurde. Somit: vivat, crescat, floriat, MB! Sudetia!