Archiv für den Monat: Juli 2024

Frankenwanderung

Am Wochenende des 15. und 16. Juni machte unsere Aktivitas wieder eine Wanderung durch die schöne Fränkische Schweiz. Mit Burschenschafterfahne und Couleur bewaffnet machten wir uns auf, den Fünf-Seidla-Steig entlangzuwandern.

Bei dieser Route ist es Brauch, in fünf Gasthäusern fünf verschiedene Biere zu trinken, um so Stempel zu sammeln. Mit allen fünf Stempeln konnte dann ein Krug als Erinnerung erworben werden, damit uns diese schöne Wanderung so schnell nicht in Vergessenheit gerät.

Entlang der verschiedenen Ortschaften konnten wir im Sonnenschein nicht nur die beeindruckende Landschaft der Fränkischen Schweiz bestaunen, sondern in den lieblichen Ortschaften, die entlang des Weges lagen, auch die ein oder andere Wirtschaft besuchen. Dort lernten wir nicht nur die örtliche Küche sehr zu schätzen, sondern machten auch Bekanntschaft mit den örtlichen Brauereien, deren Produkte mit ihrem Abwechslungsreichtum und ihrem Geschmack immer wieder überzeugen konnten.

Entlang unserer langen Wanderung begegneten wir den örtlichen Bewohnern, welche unsere muntere Truppe immer wieder freundlich empfingen und das eine oder andere Gespräch mit uns führten.

Alles in allem handelte es sich um eine großartige Wanderung, die für alle Teilnehmer noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Sonnenwendfeier am Schloss Dachau

Ein weiteres Mal konnten wir einen schönen Abend im Garten unserer Bundesbrüder verbringen. Nachdem der obligatorische Gang zum benachbarten Schloss getan war, begannen wir es uns mit dem üppigen Grillgut, dem leckeren Bier und später auch einigen Kommersliedern gut gehen zu lassen. Es war zum wiederholten Male eine sehr schöne Feier im Kreise von Bundesbrüdern und Gästen. Die Ausdauerndsten traten dann auch wenige Stunden nach der letzten S-Bahn ihre Fahrt zurück nach München an.