Archiv für den Monat: November 2022

Ausklang mit Weißwurstfrühstück

Zum Ausklang unseres 130. Gründungsfestes fanden sich Gäste und Alte Herren sowie die Aktivitas am Sonntagvormittag zu einem traditionell bayerischen Weißwurstfrühstück auf unserem schönen Stauffenhaus zusammen. Die Fuchsia kredenzte dabei die feinen Brühwürste ganz klassisch zusammen mit Brezen, süßem Senf und Weißbier. So wurde wieder genügend Kraft nach einer feuchtfröhlichen Kneipnacht getankt. Zusammen konnte man die beiden vorangegangenen Tage mit Begrüßungsabend, Conventen und Festkneipe Revue passieren lassen und kam zu einem durchweg positiven Fazit. Mit gefülltem Magen begannen auch schon die Planungen und die Vorfreude für das 130. Stiftungsfest im Juni 2023.

Festkneipe zum 130. Gründungsfest

Am Samstag, den 5. November war es endlich so weit. Die Festkneipe anlässlich unseres 130ten Gründungsfestes konnte feierlich eröffnet werden. An diesem großen Event konnte der Kneipsaal mit vielen Stauffen und einigen Gästen bis zum Rand gefüllt werden. In einem sehr würdigen offiziellen Teil der Kneipe haben wir die Stollbergstraße mit schönen Studentenliedern aufleben lassen. Ein Alter Herr überzeugte mit seiner Festrede über die Burschenschaftlichen Werte und der Bedeutung von Ehre, Freiheit und Vaterland im Wandel der Zeit, von der Gründung der Deutschen Burschenschaft bis hin zum heutigen Tag. Diese regte zum Nachdenken und auch zum Diskutieren an.

Im inoffiziellen Teil der Kneipe wandelte sich noch einmal die Atmosphäre als ein Alter Herr das Präsidium übernahm. Der Fuchsenulk, in welchem sich die Verbindungsstudenten aus verschiedenen Zeitepochen trafen und diskutierten sorgte für viel Gelächter. Zusammen mit den erheiternden Spontanvorträgen führte dies zu einer einzigarten Stimmung im Kneipsaal, bei der ein Jeder seinen Spaß hatte. Die Kneipe endete mit einem feuchtfröhlichen Mitternachtsschrei. Doch die Feierlichkeiten dauerten an. Nach einem stärkenden Imbiss wurde sich an der Theke bis in die frühen Morgenstunden unterhalten und mit mittelalterlichen Trinksitten gefeiert.

Begrüßungsabend

Elegante Abendgarderobe, gutes Essen und eine ausgelassene Stimmung mit vielen Freunden aus der ganzen Republik. So könnte man den Begrüßungsabend anlässlich unseres 130. Gründungsfestes in wenigen Worten zusammenfassen. Am 04. November trafen sich nach einiger Zeit wieder viele Mitglieder und Freunde aus allen Altersgruppen bei Sektempfang und Buffet auf unserem schönen Stauffenhaus, um einen schönen Abend bei guten Gesprächen zu verbringen und das veranstaltungsreiche Wochenende einzuläuten.

Natürlich wurde der Kneipsaal dem würdigen Anlass entsprechend festlich geschmückt und dekoriert. Die Zeit bis zum Eintreffen aller Gäste wurde mit Sekt und Wein begleitet, nach einer schönen Rede wird auch schon das stattliche Buffet eröffnet und die Gespräche bei Speis und Trank fortgeführt. Die hohe Anzahl an Alten Herren und Aktiven zu diesem gesellschaftlichen und festlichen Abend demonstrierte uns erneut, was es wirklich bedeutet, in einem Lebensbund aktiv zu sein und wie wertvoll der Austausch zwischen den Generationen sein kann.